Vermietung Heimathaus

Vermietung Heimathaus nur an Vereinsmitglieder oder die es werden wollen.

 

(Kosten 85.-€ plus Reinigung)

 

 

Für Vereine der Gemeinde Bippen

 

(Kosten 35.-€ plus Reinigung)

 

Ansprechpartner : Hubert Ring 05435 / 9559990  Hubert.ring@osnanet.de

Das Heimathaus wird jetzt angestrahlt .

 

Heimatverein will verstärkt in Ortsteilen werben

 

Umfangreiche Arbeiten an der Lonnerbecker Ölmühle erforderlich

 

jesc Bip­pen. Der Hei­mat­ver­ein Bip­pen hat sich viel vor­ge­nom­men. Zu den Auf­ga­ben ge­hört die Un­ter­hal­tung des Hei­mat­hau­ses, des Tech­nik­mu­se­ums so­wie auch der Ma­schi­nen­hal­le mit der al­ten Dampf­ma­schi­ne. Da­rü­ber hin­aus sind um­fang­rei­che Ar­bei­ten bei der Öl­müh­le in Lon­ner­be­cke er­for­der­lich, wur­de auf der jüngs­ten Mit­glie­der­ver­samm­lung deut­lich. Ein be­son­de­res Dan­ke­schön gab es für Curt Freye, der das Hei­mat­haus ins rech­te Licht rück­te.

 

Vor­sit­zen­der Wer­ner Hol­ler­mann ging auf ein brei­tes Spek­trum zu­rück­lie­gen­der Ak­ti­vi­tä­ten ein. Ne­ben den jähr­lich wie­der­keh­ren­den Ver­an­stal­tun­gen hob er be­son­ders den Ge­sprächs­abend zum En­de des Zwei­ten Welt­krie­ges in Bip­pen in den Mit­tel­punkt. Zeit­zeu­gen be­rich­te­ten über die Wo­chen im Mai 1945, für die meis­ten Be­woh­ner die Be­frei­ung. An die­sem Abend ka­men vie­le Din­ge zur Spra­che, die sich in Bip­pen bei Krieg­sen­de ab­ge­spielt hat­ten.

 

Zu­dem be­fass­te sich Hol­ler­mann mit dem Ab­riss der al­ten Mol­ke­rei an der Bahn­hofs­tra­ße. Dank der Hil­fe von Jo­chen Kam­per sei es ge­lun­gen, hier das ei­ne oder an­de­re Ar­te­fakt zu ret­ten und für die Nach­welt zu er­hal­ten.

 

Auf­grund des gro­ßen Er­folgs zur Er­öff­nung des Hai­fisch­zen­trums Hai­tec auf dem Kuhl­hoff wird es am 13. Mai er­neut ein Kon­zert mit den Drauf­sän­gern und So­la­la ge­ben. „Der Vor­ver­kauf läuft gut. In­te­res­sier­te soll­ten sich bald Kar­ten si­chern. Das Kon­zert wird er­neut aus­ver­kauft sein“, teil­te Curt Freye mit.

 

Ein Dan­ke­schön ging an Rolf Uphaus, der sich um die al­te Dampf­ma­schi­ne küm­mert. Am Müh­len­tag wird sie er­neut der Öf­fent­lich­keit prä­sen­tiert.

 

Ei­ne gut an­ge­nom­me­ne Ver­an­stal­tung sei auch die Kirch­spiel­wan­de­rung. Sie führ­te 2015 nach Klein Bo­kern. In die­sem Jahr geht es am 12. Ju­ni wie­der auf Schus­ters Rap­pen nach Bip­pen. Wei­ter­hin stan­den Schnat­gang und Nacht­wäch­ter­tour für die Kin­der so­wie die Fei­er des Orts­ju­bi­lä­ums in Gra­feld und der Bip­pe­ner Weih­nachts­markt mit In­fos­tand auf dem Pro­gramm.

 

Der Ver­ein hat sich vor­ge­nom­men, in den Orts­tei­len ver­stärkt zu wer­ben. Wer­ner Hol­ler­mann reg­te an, bei ei­ner Mehr­ta­ges­fahrt die Schlacht­fel­der um Ver­dun zu be­su­chen. Im Er­sten Welt­krieg sei­en 114 Bip­pe­ner ge­fal­len.

 

Wei­ter­hin sol­len in die­sem Jahr die Wan­der­we­ge über­prüft wer­den. Der Na­tur- und Geo­park Ter­ra Vi­ta plant ei­ne Zer­ti­fi­zie­rung. Im Be­reich der Mai­burg wer­den bei pas­sen­der Wit­te­rung die Trep­pen und We­ge wie­der auf Vor­der­mann ge­bracht. Von der Ge­mein­de und der Forst­ver­wal­tung wird ein neu­er Wald­spiel­platz er­rich­tet.

 

Wei­ter­hin wur­de über den Zu­stand der Öl­müh­le und des Müh­len­teichs so­wie der dort not­wen­di­gen Ar­bei­ten de­bat­tiert.

Neue Osnabrücker Zeitung: 01.03.2016 (Bersenbrücker Kreisblatt)

 

Das Heimathaus "EINST & JETZT"

Das Heimathaus im ursprünglichen Zustand.
Das Heimathaus im ursprünglichen Zustand.
Gemeinde Bippen
Gemeinde Bippen
Bippener Sport Club e.V. von 1923
Bippener Sport Club e.V. von 1923
WERBEGEMEINSCHAFT BIPPEN
WERBEGEMEINSCHAFT BIPPEN
Freiwillige Feuerwehr Bippen
Freiwillige Feuerwehr Bippen
Schützenverein Bippen e.V. von1889
Schützenverein Bippen e.V. von1889
Förderverein Freibad Bippen
Förderverein Freibad Bippen
Besucher Heute Besucher Gestern Besucher Gesamt11102 Besucher Online