Eintrittskarte The Night Of Musical

The Night Of Musical präsentiert die Highlights aus den bekanntesten Musicals. Lassen Sie sich begeistern von einer faszinierenden und spektakulären Bühnenshow.

15,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

 

KONZERTABEND IM KUHLHOFF

 

The Night Of Musical

AM 07. JUNI 2019

 

The Night Of Musical präsentiert die Highlights aus den bekanntesten Musicals. Lassen Sie sich begeistern von einer faszinierenden und spektakulären Bühnenshow.

 

VVK: 15,-     AK: 16,-  Vorbestellung unter heimatverein.bippen@gmail.com möglich.

 

 


Aktiv für die Heimatarbeit: Helmut Tolsdorf, Wilfried Holthaus, Rita Els, Burkhardt Wiemann, Angela Plagge, Wilhelm Huster und Kurt Freye. Foto: Jürgen Schwietert
Breit aufgestellt ist der Heimatverein Bippen. Das ist auch erforderlich, denn ein großes Spektrum an Aufgaben wartet darauf, abgearbeitet zu werden. Dazu gehört unter anderem die Auflösung des Technikmuseums. Der Vorstand ist deshalb um Angela Plagge erweitert worden.

 

Bippen Zur Mitgliederversammlung hieß der Vorsitzende Kurt Freye im Heimathaus in Bippen zahlreiche Mitglieder willkommen, darunter den Ehrenvorsitzenden Werner Hollermann. Anschließend standen die Regularien auf dem Programm.

 

Rückblick: Im Mittelpunkt des vergangenen Jahres stand die gelungene Feier zum 925-jährigen Bestehen der Gemeinde Bippen unter Federführung des Heimatvereins. Das Programm wurde in etwa 20 Sitzungen zusammengestellt und vorbereitet. Das Fest endete in etwa mit einer schwarzen Null. Sodann ging Kurt Freye auf die weiteren Veranstaltungen ein, darunter Maibaumsetzen, Ferienspaß mit Besichtigung des Technikmuseums sowie die Kirchspielsternwanderung nach Lonnerbecke. 

 

Finanzen: Den Kassenbericht legte Burkhardt Wiemann vor. Die Kassenlage hat sich positiv entwickelt. Dem Verein sind 76 neue Mitglieder beigetreten. Die Mitgliederzahl liegt jetzt bei etwa 300 Personen.

 

Otto Hermann-Haus: Das dem Heimatverein bedingungslos überlassene Gebäude ist inzwischen verkauft worden. Es beheimatet das Technikmuseum, eine umfangreiche, von Werner Hollermann aufgebaute, Sammlung von Geräten der Unterhaltungsindustrie aus drei Jahrhunderten. Die Exponate sollen demnächst aus- und im Keller des Feuerwehrhauses zwischengelagert werden. Zur Mithilfe haben sich die Jungschützen und die Jugendfeuerwehr bereit erklärt. Weitere Helfer würden gesucht. Ziel ist es, die Geräte später wieder der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Wahlen: Kurt Freye, Wilhelm Huster und Burkhardt Wiemann wurden in ihren Ämtern bestätigt. Sandra Ortland verzichtete auf eine weitere Kandidatur. Dafür wurde Rita Els in den Vorstand gewählt. Neu hinzu kommt Angela Plagge. 

 

Ausblick: Der Heimatverein plant, den Bereich „Dampfmaschine“ im Heimathaus attraktiver zu gestalten. Dafür soll ein Kompressorunterstand errichtet und das Fenster in der Halle vergrößert werden, sodass man von der Straße aus einen Blick in das Gebäude werfen kann.

In Sachen Sültemühle sind die Gespräche mit den beteiligten Grundstücksbesitzern positiv beendet worden. Zur Sanierung von Wasserrad, Zulaufrinne, Böschung würden demnächst Förderanträge gestellt.

Über die Planungen zu einem Buch mit der Geschichte der Ortsteile und entsprechenden Höfen mit 1910 als Referenzjahr berichtete Wilfried Holthaus. „Wir suchen interessierte Personen, die uns helfen können“, sagte er.

 

Termine: 17. März Wanderung für alle, 28. März Arbeitskreis Genealogie, 30. April Maibaumsetzen, 1. Mai Frühwanderung, 18. Mai Fahrradtour, 2. Juni Sternwanderung des Kreisheimatbundes, 7. Juni The Nigth of Musical auf dem Kuhlhoff, 16. Juni Kirchspielsternwanderung nach Vechtel. jesc

Quelle: Bersenbrücker Kreisblatt von 04.03.2019

 Leider einiges nicht richtig wiedergegeben

Drei neue Vorstandsmitglieder: Wilhelm Huster, Rita Els und Angela Plagge

Das Technikmuseum wird nicht aufgelöst nur zwischen gelagert.

Schilderung Dampfmaschine ?

925 Jahrfeier war eine Veranstaltung aller Bippener Vereine sowie Gemeinde und Heimatverein.



Die älteste Kirchengemeinde im Osnabrücker Nordland. Schon vor der ersten Jahrtausendwende Taufort für die Menschen der Region.
Die älteste Kirchengemeinde im Osnabrücker Nordland. Schon vor der ersten Jahrtausendwende Taufort für die Menschen der Region.

Werden Sie Mitglied im Heimatverein Bippen

Und unterstützen Sie mit Ihrem Beitrag die Arbeit des Vereins.

Jahresbeitrag pro Person          15.- €

Jahresbeitrag pro Ehepaar        20.- €